Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen Sport Hopfmann GmbH (nachfolgend „Anbieter“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) bei sämtlichen Angeboten auf Amazon und anderen Online-Plattformen (wie Kaufland, Zalando usw.) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingun-gen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Vertragsschluss, Bestellablauf

(1) Der Vertrag kommt mit der Zusendung einer Bestellbestätigung an den Kunden per E-Mail zustande. Die Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss an den Anbieter dar. Der Kunde kann das gewünschte Produkt unverbindlich durch Anklicken des Buttons [In den Einkaufswagen] in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs kann der Kunde jederzeit durch Anklicken des Buttons [Einkaufswagen] unverbindlich ansehen. Die Produkte können durch Anklicken des Feldes [Löschen] und [Aktualisieren] wieder aus dem Warenkorb entfernt werden. Wenn der Kunde die Produkte im Warenkorb kaufen möchte, ist durch Klicken auf den Button [zur Kasse gehen] ein Angebot zum Vertragsab-schluss abzugeben. Der Kunde muss sich sodann in seinem Amazon-Konto erfolgreich einloggen.(entsprechend auf anderen Plattformen)

(2) Im Verlauf des weiteren Bestellvorgangs wählt der Kunde eine Lieferadresse, die Versandart und die Zahlungsart. Im letzten Schritt unter “Bitte prüfen Sie Ihre Bestellung und schicken Sie sie ab” erhält der Kunde nochmals eine Übersicht über die Bestelldaten und kann alle Angaben nochmals überprüfen, löschen oder ändern. Eingabefehler kann er dadurch dadurch berichtigen, dass der Kunde im Browser rückwärts navigiert oder den Bestellvorgang abbricht und von vorn be-ginnt. Eine Bestellung wird dadurch vorgenommen, dass durch Betätigen des Buttons [Jetzt kaufen] die Bestellung den Anbieter versendet wird. Der Kunde erhalten daraufhin sofort eine Bestellbestätigung, mit der der Eingang seiner Bestel-lung bestätigt wird und mit der der Anbieter das Angebot (die Bestellung) auf Vertragsschluss annimmt.

(3) Die Bestellung wird nicht im System des Anbieters gespeichert. Es gibt die Möglichkeit, die Bestellung jederzeit im Mitgliedskonto bei Amazon nach dem Einloggen mit den Ihnen zugesandten Benutzerdaten einzusehen und auszudrucken. Durch die Druckfunktion des Browsers besteht die Möglichkeit, den Vertragstext während der Bestellung auszudrucken. Weiterhin erhält der Kunde nach Vertragsschluss automatisch eine E-Mail mit allen Informationen zu Ihrer Bestellung und weiteren Informationen zur Abwicklung des Vertrages.

(4) Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

(5) Bitte beachten Sie einen Mindestbestellwert von 25 € oder aktueller Einstellung auf den jeweiligen Online-Plattformen.

(6) Wenn Sie Ihre Bestellung an uns übermittelt haben, erhalten Sie umgehend eine Empfangsbestätigung mit einer Kopie der Daten Ihrer Bestellung an Ihre eMail-Adresse. Bitte vergessen Sie nicht Ihr Bestellformular sorgfältig auszufüllen. Bestellungen ohne gültige e-Mail-Adresse und Telefonangabe liefern wir nicht aus! Beachten Sie bitte, daß wir Online-Shop-Bestellungen nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ausliefern.

Preise, Fälligkeit

(1) Alle Preise, die in den Amazon-Angeboten des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Die entsprechenden Versandkosten werden dem Kunden im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen, soweit der Kunde nicht von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht. Ab einem Warenbestellwert von 200 EUR liefert der Anbieter an den Kunden versandkostenfrei.

(3) Alle Angebote und Preise sind stets unverbindlich und freibleibend.

Warenverfügbarkeit

(1) Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Anbieter von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

(1) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit.

Zahlung, Eigentumsvorbehalt

(1) Die Zahlung wird entsprechend Ihrer Wahl (Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung) über Amazon oder anderen Online-Plattformen abgewickelt. Die Zahlungsabwicklung erfolgt dabei über das Bezahlsystem – Amazon Payments – von Amazon bzw. den entsprechenden Systemen anderer Plattformen. Die Belastung Ihres Bankkontos bzw. der Kreditkarte erfolgt nach Versendung der Ware.

(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Sport Hopfmann GmbH in Plauen, auch wenn sie weiter veräußert wird (verlängerter Eigentumsvorbehalt).

Sachmängelgewährleistung, Garantie

(1) Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf vom Anbieter gelieferte Sachen 12 Monate.

(2) Eine zusätzliche Garantie besteht bei den vom Anbieter gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

(3) Rücksendungen müssen immer portofrei erfolgen (Porto zahlt der Kunde); unfreie Rücksendungen können leider nicht angenommen werden, gehen also kostenpflichtig zurück. Bei anerkannten Reklamationen wird Ihr Rückporto selbstver-ständlich erstattet.

Lieferzeiten und Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt normalerweise in ca. 7 Tagen. Sollte der bestellte Artikel jedoch an unserem Lager verfügbar sein, verkürzt sich diese Lieferzeit. Im Falle von Lieferverzögerungen werden wir Ihnen dies unverzüglich mitteilen.

(2) Lieferungen bieten wir ausschließlich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland an.

(3) Der Versand der Ware erfolgt per Postversand (DHL). Das Versandrisiko trägt der Anbieter, wenn der Kunde Verbraucher ist.

(4) Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die Sport Hopfmann GmbH die Erbringung der Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen wie z. B. Streik, Aussperrung und behördliche Anordnungen, hat, auch wenn Sie bei Dritten eintreten, Sport Hofmann GmbH auch bei verbindlich vereinbarten Fristen nicht zu vertreten. Teillieferungen sind zulässig. Beanstandungen von Teillieferungen berechtigen den Käufer nicht zur Ablehnung der weiteren Lieferung der kompletten Bestellung. Soweit gesetzlich zulässig, ist unsere Verpflichtung zur Leistung von Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, begrenzt auf den Rechnungswert unserer an dem schadensstiftenden Ereignis unmittelbar beteiligten Warenmenge.

Versandkosten

(1) Die Versandkosten betragen, wenn es beim Artikel nicht anders angegeben ist, für Ihre gesamte Bestellung 5,00. Die Auslieferung erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Ab einem Wert von 200 € erfolgt eine portofreie Lieferung.

(2) Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen. Bei Auswahlsendungen zahlt das Rückporto der Kunde. Ab einem Warenwert von über 40,00 EUR übernimmt der Anbieter die Kosten der Rücksendung und stellt dem Kunden ein Retourenlabel zur Verfügung.

Widerrufsbelehrung

(1) Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in Absatz (2) geregelt. In Absatz (3) findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Sport Hopfmann GmbH, Syrastraße 2, 08523 Plauen, E-Mail: plauen@hopfmann.de, Fax: +49 (0)3741 146603, mittels einer eindeu-tigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das auf unserer Home-page/unserem Shop abrufbare Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

FOLGEN DES WIDERRUFS
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus er-geben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

ZUSÄTZLICHE HINWEISE

(1) Für den Fall, dass Sie die Waren an uns zurücksenden, bitten wir Sie, die originale Umverpackung bzw. Originalverpackung zu verwenden. Die Ware muss unbenutzt und Blisterverbackungen und Schutzverpackungen dürfen nicht beschädigt sein.

(2) Für Spezialanfertigungen und individuell bedruckte bzw. beflockte Artikel sind vom Widerrufsrecht ausgenommen. Bei verschmutzen, beschädigten, zerstörten oder auf sonstige Weise beeinträchtigten Waren, die Sie uns aufgrund des gesetzlichen Widerrufsrechts zurückgesendet haben, behalten wir uns ein Schadensersatzrecht ausdrücklich vor.

(3)

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

PDF ausdrucken, ausgefüllt und an uns zurück schicken.

zum Widerrufsformular

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

• Bestellt am (*)/erhalten am (*)

• Name des/der Verbraucher(s)

• Anschrift des/der Verbraucher(s)

• Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

• Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Rechtswahl und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht mit Gerichtsstand Plauen/Vogtland.
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. Die Plattform der Europäischen Kommission zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung finden Sie unter EU Online-Streitbeilegung
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Die Sport Hopfmann GmbH ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.

Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Aus-schluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwend-barkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

Stand, 25.06.2021

nach oben